Seit 2002 hat Knowles über 300 Mio. an SiSonic MEMS-Mikrofonen für über 400 verschiedene Projekte weltweit ausgeliefert. Die bei uns von Farnell vertriebenen Mikrofone werden in unterschiedlichen Versionen ausgeliefert, die am Ende dieses Beitrags genannt sind.

Grundsätzlich eignen sie sich für den Einsatz in Handys, Digitalkameras, PDAs, Laptops usw. Sie arbeiten prinzipiell wie die traditionellen Electret Kondensatormikrofone. Da sie aber in einem Standard-CMOS-Prozess hergestellt werden, sind sie wesentlich kleiner, bieten bei bestimmten Parametern bessere Leistung und sie lassen sich leichter und flexibler eindesignen.

Die kleinste Version der Serie Mini SiSonic misst heute 4,72 x 3, 76 x 1,5 mm, eine Version mit nur 1,25 mm Höhe folgt bald. Die Mikros mit der geringen Bauhöhe von 1,5 bzw. bald 1,25 mm können unter der Platine eines Gerätes montiert werden (Bottom-port anstelle Top-port). Sie liefern in der Verstärkerversion ein Ausgangssignal mit bis zu 20 dB zum Codec, die Verstärkung ist über externe Beschaltung mittels R/C-Glied vom Kunden einstellbar. Eine Digitalversion hat den AD-Wandler integriert und arbeitet an Taktraten von 1 bis 3,25 MHz von einer vorhandenen CPU.

Folgende Typen sind derzeit bei Farnell erhältlich:

Standard/ZHS SiSONIC Serie mit

SPM0102ND3 mini standard (6,15×3,76×1,45mm)
SPM0103ND3 mini amplified (wie Standard)
SP0102BE3 zero height standard (6,15×3,76×1,65mm)
SP0103BE3 zero height amplified (wie Standard)
Die Mini SiSonic Serie umfasst SPM0204HD5,  
SPM0204HE5 und SPM0208HD5 (alle 4,72×3,76×1,25mm)

401ei1206