Knürr zieht Bilanz

Die Knürr-Gruppe (ÖV: Grothusen) ist ein führender Hersteller von Gehäusen für elektronische Bauteile, Raumausstattung sowie Komponenten für die Daten- und Netzwerktechnik. Zur Knürr-Gruppe gehören neben der Knürr AG sechs deutsche Unternehmen sowie zehn Auslandsgesellschaften. Die Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 1999 mit einer Belegschaft von 1.106 Mitarbeitern einen Umsatz von 146,23 Mio. Euro sowie einen Jahresüberschuss von 1,03 Mio. Euro.
Im Mai 2000 hat eine Holding Gesellschaft im mittelbaren Mehrheitsbesitz der 3i Group plc und der von 3i verwalteten Investorenpools sowie eines Managementteams eine Mehrheitsbeteiligung an der Knürr AG erworben. Nach Abschluss des bis zum 14. Juli 2000 verlängerten freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots ist die Holding-Gesellschaft im Besitz von mehr als 98 Prozent der Stammaktien und von mehr als 75 Prozent der Vorzugsaktien. Tim Wightman hat die Position des Vorstandsvorsitzenden von Herrn Knürr übernommen, der nach seinem Ausscheiden der Knürr-Gruppe als Berater weiterhin zur Verfügung steht. Als weitere Mitglieder des Vorstandes wurden Winston North für den Bereich Finanzen und Kris Holla für die internationale Geschäftsentwicklung berufen.
Um eine größtmögliche unternehmerische Unabhängigkeit für eine langfristig erfolgreiche, expansive Neustrukturierung der Gruppe zu erreichen, ist eine gesellschaftsrechtliche Umwandlung in eine GmbH & Co. KG vorgesehen.

Grothusen
Tel. (01) 970 22-27
richter@grothusen.com
http://www.grothusen.com