LTI als Spezialist in der Antriebs- und Automatisierungstechnik, Energietechnik sowie Sensorik erweitert das Portfolio des Hamburger Konzerns.

LTI als Spezialist in der Antriebs- und Automatisierungstechnik, Energietechnik sowie Sensorik erweitert das Portfolio des Hamburger Konzerns.Körber

Körber ist eine operative Management-Holding, die den Konzern mit den vier Sparten Hauni, Körber Process Solutions, Körber Schleifring und Körber Medipak führt. LTI wird in die Sparte Process Solutions integriert. Die Körber-Gruppe hat weltweit rund 9.500 Mitarbeiter. Der Umsatz lag im Jahr 2012 über 2 Milliarden Euro. „Wir freuen uns, dass wir mit LTI unsere Aktivitäten branchenübergreifend auf den Gebieten der Automation und Sensorik ausbauen können“, kommentiert der Vorstandsvorsitzende von Körber, Richard Bauer. In Zukunft wird Dr. Wolfgang Lust, der geschäftsführende Gesellschafter der LTi-Gruppe, zur Körber wechseln und dort die Verantwortung für die strategische Weiterentwicklung des Bereiches Automation, Sensorik und Photovoltaik übernehmen. „Wir freuen uns, für LTI mit der Körber-Gruppe den idealen Partner gefunden zu haben, der uns neue Wachstumsperspektiven eröffnet“, so Lust.