Vom Musterkoffer über betriebsbereite Anwendungen bis hin zum Transportgefäß für hochwertige Güter reicht das Santox-Angebot.

Vom Musterkoffer über betriebsbereite Anwendungen bis hin zum Transportgefäß für hochwertige Güter reicht das Santox-Angebot. Santox

Vom Muster- und Präsentationskoffer bis zu betriebsbereit installierten medizintechnischen Anwendungen, vom Servicekoffer bis zum stabilen Transportgefäß für hochwertige Güter spannt sich das Einsatzgebiete für die Gehäuse in ABS-Tiefziehtechnik. Organische Stoffe wie Holzrahmen kommen dabei nicht zum Einsatz. Weil das Unternehmen außerdem peinlich darauf achtet, dass die Koffer frei von Bearbeitungsrückständen sind, ist auch der bedingte Einsatz in Reinräumen möglich. Anwender schätzen außerdem die leichte Reinigung und gegebenenfalls Desinfizierbarkeit der Außenschale sowie den lebenslangen Reparaturservice.

Gut gekühlt hält länger

Auch der Innenausbau passt sich maßgeschneidert den Kundenwünschen an.

Auch der Innenausbau passt sich maßgeschneidert den Kundenwünschen an. Santox

Ein wichtiger Faktor ist die Kühlung, denn bekanntlich verhält sich die Temperatur bei Elektronik umgekehrt proportional zur Lebensdauer. Besonders versteckte Wärmenester können einer Anwendung so manches Schnippchen schlagen. Denn ein gerade mal handwarmer Luftaustrittsstrom schließt gefährlich hohe punktuelle Temperaturen nicht aus. Besonders mobile Anwendungen, bei denen die Einsatzbedingungen naturgemäß häufig wechseln können, verlangen deshalb von Anfang an durchdachte konstruktive Lösungen.

Die richtige Kühlung der Elektronik ist ebenfalls integriert, ob per Konvektion, gezieltem Luftführungssystemen oder Peltierkühlung und Heatpipes.

Die richtige Kühlung der Elektronik ist ebenfalls integriert, ob per Konvektion, gezieltem Luftführungssystemen oder Peltierkühlung und Heatpipes. Santox

Maßgeschneiderte Klimatisierungslösungen als Gehäuse- respektive Koffergesamtlösung gehören deshalb ebenfalls zum Portfolio. Häufigste und einfachste Lösung ist dabei die Zwangskonvektion über Ventilatoren. Das übernehmen besonders flache Lüfter und Filter, denn bei transportablen Applikationen ist Platz stets Mangelware. Manche Anwendungen wie etwa in der Studiotechnik oder Tiermedizin verlangen dabei flüsterleisen Betrieb. Und in ganz speziellen Fällen vermeiden gezielte Luftführungssysteme Wärmenester oder Peltierkühlung und Heatpipes kommen zum Einsatz. Bedarfsgerecht bieten alle Lösungen auch den passenden IP-Schutz.

Dabei meistern die Santox-Spezialisten auch sehr komplexe Anforderungen und modifizieren dazu aus vier Gehäusefamilien die am besten passende. Rasch entstehen dann die Konstruktionszeichnung für den Kunden und unmittelbar danach Muster, Vor- und Hauptserie in unterschiedlichen Ausbauleveln. Darüber hinaus ist ein lebenslanger Reparaturservice für alle Koffer- und Ausbauteile geboten.