458iee0916_Kawasaki_2-arm-scara-roboter

Kawasaki Robotics

Kawasaki Robotics: Die Roboter können echte, voneinander unabhängige Zwei-Arm-Tätigkeiten übernehmen, die bislang in dieser Form Menschen vorbehalten waren. Durch die koaxiale Anordnung der Arme behindern diese sich nicht gegenseitig und ermöglichen kontrolliertes Arbeiten. Bedienung und Programmierung sind denkbar einfach und erfolgen über ein handelsübliches Tablet und eine App. Der Controller ist in eine mobile Einheit integriert, mit der sich der Roboter schnell an einen anderen Einsatzort bewegen lässt. Die Steuereinheit ist platzsparend in das Gehäuse integriert, sodass der Roboter an einem ganz normalen Arbeitsplatz aufgestellt arbeiten kann. Dabei sorgt die Collision-Detection-Funktion dafür, dass der Roboter in der Zusammenarbeit mit den Menschen langsamer arbeitet und bei Berührung sofort stoppt. Je nach Aufgabe lassen sich die zwei horizontalen Arme mit unterschiedlichen Werkzeugen ausrüsten. Spannvorrichtungen und ähnliche Vorrichtungen sind nicht notwendig.