MSOL (Marubeni Solutions Corporation) hat eine Distributions-Vereinbarung mit dem führenden Liefer-Unternehmen für Standort-Verfolgungs Lösungen, Ekahau, Inc., unterzeichnet und beginnt mit dem Verkauf von Ekahaus LAN-basiertem Wireless Real-Time Location System (RTLS) und der Standort-Erfassungs-Tools ab dem 2. Dezember 2005.


Die von MSOL auf dem Markt vorgestellten fortschrittlichen Produkte von Ekahau sind: Ekahau RTLS, inkl. dem Wi-Fi Tag T201, entsprechender Anwendungs-Software und Ekahau Site Survey (ESS.


Ekahau RTLS liefert allzeitig Positionierungen in Innenräumen und im
Freien mit hoher Präzision bei 5 m maximaler Abweichung, während GPS und PHS praktisch nur im Freien genutzt werden können und dabei eine geringere
Präzision bieten (GPS erwartete Abweichung: 10 m, PHS: 40-70 m).


 


mehr…


 


Es kann
Laptops mit Wireless LAN-Adapter, PDAs und Wi-Fi Tags verfolgen, ausfindig
machen und lokalisieren. Ekahau RTLS erzeugt eine Karte der Signalstärken des
Wireless LAN-Zugriffspunkts mittels der empfangenen Signalstärken (Received
Signal Strength Indicator (RSSI)), verfolgt Wi-Fi-fähige Terminals und zeigt den Standort der Terminals grafisch auf einem Computer-Bildschirm an.


 


   Ekahau RTLS ist aufgebaut aus einer Windows Server Software, der Ekahau
Positioning Engine zur Berechnung der Standortangaben entsprechend der Stärke
der empfangenen Signale, der Ekahau Client-Software für Windows-Terminals,
den Ekahau T201 Tags für die Wegverfolgung von Gütern und Menschen, der Ekahau Device Manager Software für die ferne Verwaltung der Wireless-Clients und der Anwendungs-Software Ekahau Finder und Tracker zur Überwachung der Positionen von mobilen Terminals, Gütern und Menschen sowie für die Anzeige
auf der elektronischen Karte.


Ekahau RTLS unterstützt alle Standard
Wi-Fi-Zugriffspunkte. Durch die Arbeitsweise über die Wi-Fi-Infrastruktur benötigt es keine weitere proprietäre Hardware, was die Kosten und den
Zeitaufwand von Implementierungen signifikant reduziert.


Die Wegverfolgung
durch RSSI ermöglicht es der Ekahau-Lösung den Einfluss von Hindernissen
deutlich zu minimieren und so erheblich höhere Präzision in komplexen
Innenraum-Umgebungen mit Wänden, Bildschirmen etc. zu liefern; Systeme, die auf den unterschiedlichen Signallaufzeiten (Time Difference Of Arrival, TDOA)
basieren leiden deutlich mehr unter dem Einfluss von Hindernissen.


 


   Ekahau Site Survey ist ein Software-Werkzeuge zur Visualisierung der
Signalstärken von Wireless LAN-Zugriffspunkten. Es bietet die zuverlässigste Unterstützung bei der Planung und Optimierung von Wireless Netzwerken und legt genau fest, wo die Zugriffspunkte installiert werden sollen.


 


Mit der Planer-Option kann ESS auch Netzwerk-Settings simulieren, bevor die
eigentliche Netzwerk-Installation beginnt. Durch einfaches Herumtragen eines Wireless Laptop auf dem ESS läuft kann die Software sämtliche Signalstärken-Daten sammeln.


Die Simulation wird auf einer elektronischen Karte durchgeführt und angezeigt: anhand den aufgenommenen Datensätzen berechnet ESS Signalstärken, Signalqualität und Datenraten jeder angenommenen Position für Zugriffspunkte und zeigt das Ergebnis grafisch an.


 


Durch Auffinden des idealen Standorts für den Zugriffspunkt können typische
Netzwerk-Probleme, wie Interferenzen, Signalunterbrechungen usw. bereits im
Vorfeld vermieden werden. Mit ESS lassen sich Zeit und Kosten in allen Phasen
einer Wi-Fi-Inbetriebnahme einsparen.


 


   Bei Ekahau Wi-Fi Tag T201 handelt es sich um einen aktiven Funk-Tag, der
speziell auf die Wegverfolgung durch die Ekahau Positioning Engine ausgelegt
ist. Er ist leicht (80g), klein (49x56x23mm) und kann so angepasst werden, dass er mit anderen Anwendungen zusammengeschlossen werden kann.


 


   Der Einzelhandels-Preis für die Ekahau Positioning Engine beträgt Yen
750,000 (im Gehäuse ohne jegliche Option) und für Ekahau Site Survey Yen
298,000. MSOL rechnet mit einem Gesamtumsatz von 200 Millionen Yen im ersten Jahr und 600 Millionen im zweiten Jahr durch Direkt-Vertrieb und die
Kooperation mit Partnern aus dem Bereich der Anwendungs-Entwicklung und durch
gemeinsame Anstrengungen zusammen mit führenden System-Integratoren aus
verschiedenen Geschäftsbereichen.


 


   „Ekahaus Produkte passen hervorragend zu unserem Vertriebskanal und zu
unserer Absicht, drahtlose Lösungen im Unternehmen zu propagieren“, sagte
Shuji Era, Geschäftsführer der Abteilung Network Solutions bei MSOL. „Der im
Vergleich zu anderen unternehmensweiten Wi-Fi-Netzen kostengünstige Einsatz
und die einfache Handhabung der Produkte von Ekahau sind wirklich überzeugend
und überflügeln die Lösungen der Mitbewerber bei Weitem“.


 


   MSOL erste Ziele sind die Befriedigung der Bedürfnisse von Institutionen
des Gesundheitswesens, die Produktions-Verwaltung von Herstellern,
Logistik-Operationen bei der Distribution und Lieferketten und solche
Nachfragen wie die Integration der Überwachung des Kundenverkehrsflusses in
Vertriebs-Management-Systeme im Einzelhandel.


 


   Zusätzlich erwartet MSOL, dass der Einsatz der Ekahau RTLS Lösung sich
schnell auch auf andere Bereiche ausweitet in denen Wi-Fi Eingang findet, wie zum Beispiel rund um die VoWi-Fi- und VoIP-Märkte.


 


   Über Ekahau Inc.


 


   Ekahau, Inc. ist der Industrie-Führer bei Wi-Fi-basierten RTLS-Lösungen.
Ekahaus Kunden, einschliesslich mehrerer Fortune 500 Firmen weltweit,
realisieren die Vorteile der Wi-Fi-basierten Standort-Dienste und innovativer Wi-Fi-Netzplanung und von Optimierungs-Werkzeugen.


Zu den Partnern von Ekahau gehören Entwickler von Wireless-Software, führende System-Integratoren und
internationale OEM-Partner, welche Wireless Unternehmens-Anwendungen
entwickeln und vermarkten. Ekahau ist ein Unternehmen mit Sitz in den U.S.A.,
mit Büros in Saratoga, Kalifornien, Reston, Virginia, Helsinki, Finnland und
Hong Kong, China. Für weitere Informationen über Ekahau, siehe www.ekahau.com


 


   Über MSOL


 


   Marubeni Solutions Corporation (MSOL) hat den Hauptsitz in Tokyo, Japan,
und ist ein führendes Unternehmen das Produkte mit fortschrittlicher
Technologie aus aller Welt in Japan und Asien vorstellt. Das Hauptgeschäft
liegt im Vertrieb, Consulting, Wartung/technischem Servicing und
Import/Export von Systemen inkl. elektrischer Einheiten, Ausrüstung,
Netzwerk-Systemen und CAD/CAM/CAE-Systemen. Für weitere Informationen siehe
http://www.msol.co.jp/