925iee1116_hilscher_gateway

Hilscher

Hilscher: Diese Datenapplikationen und -profile lassen sich mit vorgefertigten Funktionsblöcken erstellen. OPC UA- und MQTT-Zugänge adressieren die Objekte in den IoT-Feldgeräten oder der Cloud. Angelehnt an die bestehende Gateway-Familie zur Kopplung von Feldbussen an Ethernet-Netzwerke wurden drei Bauformen spezifiziert.

Entsprechend den unterschiedlichen Kommunikationsanforderungen sind die Cloud-Gateways mit unterschiedlichen Prozessoren und Schnittstellen ausgestattet. Die größeren Edge-Gateways ‚On-Premise‘ und ‚Remote‘ mit Intel-Prozessoren decken den Kommunikationsbedarf von Fertigungsinseln und Produktionsstraßen ab bis hin zu Installationen mit mehreren identischen Echtzeit-Ethernet-Netzwerken. Beide Varianten unterstützen Profinet und Ethernet/IP auf der Feldbusseite und ‚ziehen‘ sich die Daten über MQTT und OPC UA. Eine Abrundung nach unten erfährt die Baureihe mit dem NetPI. Für die Anbindung einzelner Maschinenmodule gedacht, basiert die Hardware nicht wie die ‚großen Brüder‘ auf Intel-CPUs, sondern auf einer speziell für die Industrie gehärteten Raspberry-kompatiblen Architektur.

Aussteller SPS IPC Drives 2016: Halle 2, Stand 340