Insys: Das Kommunikationsgerät MoRoS GPRS nutzt das Mobilfunknetz GPRS für die Datenübertragung und vereint die Funktionen von Modem, Router und 4-Port-Switch in einem kompakten Hutschienengehäuse (70 x 110 x 75 mm). Mit dem Multifunktionsgerät lassen sich individuelle Fernwartungs- und Fernwirklösungen für unterschiedliche ethernetfähige Komponenten einrichten. Bei der Anbindung lokaler Netzwerke oder entlegener Anwendungen unterstützt der paketorientierte Datenübertragungsdienst eine virtuelle dauerhafte Verbindung zwischen Sender und Empfänger. Nutzer zahlen dabei nur für das gesendete Datenvolumen, nicht für die Verbindungsdauer. Weitere Vorteile sind die hohe Übertragungsgeschwindigkeit bis 85 kbps für den Up- und Download, ständige Erreichbarkeit, niedrige Fixkosten und eine einfache Kostenkalkulation über die Datenmenge. Das Gerät nimmt eingehende Verbindungen an und kann ausgehende Verbindungen eigenständig aufbauen. Der Router vermittelt TCP/IP-Verbindungen bei Bedarf über NAT. Durch Port Forwarding können eingehende Verbindungsanfragen dem richtigen lokalen Geräten zugewiesen werden. Der Router unterstützt alle vier Mobilfunk-Frequenzen (Quadband) und ist somit weltweit einsetzbar. (rm)

551iee0308