303iee1115-mitsubishi-gt2104.jpg

Mitsubishi Electric

Mitsubishi Electric: Die Einstiegslösung ist als preiswerte Alternative für Anwender gedacht, die bislang aus Kostengründen auf ein monochromes Gerät zurückgegriffen haben. Trotz der günstigen Anschaffung bietet das System umfangreiche Funktionen wie etwa Datenerfassung, Mehrkanalbetrieb, Benutzeridentifikation, Backup-/Restore-Funktion und die FA-Transparent-Funktion für die vereinfachte Inbetriebnahme industrieller Automatisierungssysteme. Aufgrund der hochkompakten Bauform eignet sich das Gerät auch für den Einsatz auf sehr engem Raum. Das 4,3″ große hochauflösende, hinterleuchtete TFT-Display mit Breitbildformat kann über 65.000 Farben abbilden. Damit wirken Bildschirmelemente realer denn je und Bildschirmelemente wie Graphen, Zähler und Schalter lassen sich klar darstellen. Standardmäßig sind eine Vielzahl an Schnittstellen wie Ethernet, USB, RS422/485 und RS232 sowie ein SD-Karten-Steckplatz integriert. Das GT2104 lässt sich vertikal verwenden.

SPS IPC Drives 2015: Halle 7, Stand 391