Mit Abmessungen von 968 x 410 x 253 mm (Höhe x Breite x Tiefe) ist das Kühlgerät 6301C (DTS) deutlich kompakter als die Standardmodelle der EpsilonCool-6000er-Serie.

Mit Abmessungen von 968 x 410 x 253 mm (Höhe x Breite x Tiefe) ist das Kühlgerät 6301C (DTS) deutlich kompakter als die Standardmodelle der EpsilonCool-6000er-Serie. Pfannenberg

Die Geräteserie bietet trotz des platzsparenden Designs die gleiche Energieeffizienz, Servicefreundlichkeit und Ausschnittkompatibilität wie die größeren Standardmodelle. Eine Service-Schnittstelle erlaubt die externe Parametrierung und das Auslesen des Fehlerspeichers über einen PC. Das Kühlgerät von Pfannenberg ist in Varianten für den Tür- oder Seitenanbau (DTS) sowie den teilversenkten Einbau (DTI) erhältlich. Die Abmessungen betragen 962 (DTI) beziehungsweise 968 (DTS) x 410 x 253 mm (Höhe x Breite x Tiefe). Das sind fast 40 % weniger Bauvolumen als beim normalen Kühlgerät 6301 in Standard-Größe. Die MC-Geräte sind standardmäßig mit einem Energiesparmodus ausgestattet. Dieser Modus ermöglicht über einen Temperaturfühler das automatische An- beziehungsweise Abschalten des Lüfters abhängig von der Temperatur im Schaltschrank. Die Multimaster-Funktion der MC-Controller sichert eine konstante Temperatur auch bei großen Schaltschrankgruppen durch einen simultanen Betrieb mehrerer Kühlgeräte. Die Kompaktkühlgeräte haben einen deutlich geringen Energieverbrauch als herkömmliche Modelle – bis zu 43 % weniger, im Standby-Betrieb sogar um weitere 10 %.