Ebm-Papst präsentiert einen neuen Greentech EC-Axialventilator für die Nutzfahrzeugklimatisierung. Dieser Lüfter ist besonders flach gebaut.

Ebm-Papst präsentiert einen neuen Greentech EC-Axialventilator für die Nutzfahrzeugklimatisierung. Dieser Lüfter ist besonders flach gebaut.Ebm-Papst

Der Anwender profitiert neben der bisher bekannten Ansteuerung über lineare Spannung und Pulsbreitenmodulation (PWM) nun auch von einer optionalen Ansteuerung über LIN-Bus. Die Elektronik ist entsprechend der Schutzart IP 6K9K gekapselt und erfüllt alle Anforderungen an raue Umgebungstemperaturen, beispielsweise Hitze, Staub und extreme Wetteränderungen.

Die flache und kompakte Bauform sowie das moderne siebenschauflige Laufraddesign der Ventilatoren verbessern nach Herstelleraussagen die strömungtechnischen Verhältnisse in den Nutzfahrzeug-Klimaanlagen erheblich. Somit lässt sich ein leiser und effizienter Betrieb sicherstellen. Weiterer Vorteil: Der Einsatz glasfaserverstärkter Hochleistungskunststoffe sorgt für eine hohe mechanische Stabilität der Ventilatoren bei gleichzeitig reduziertem Gewicht. Damit lässt sich die Nutzlast des Fahrzeuges erhöhen und zudem der Verbrauch des Fahrzeugs weiter senken. Bei Applikationen, die hohen Umgebungstemperaturen ausgesetzt sind, passt das moderne Power-Derating-System die Leistungsaufnahme des Ventilators soweit an, dass weiterhin zu jeder Zeit ein zuverlässiger Betrieb des Ventilators gewährleistet ist. Eine Übertemperaturabschaltung des Lüfters und eine daraus resultierende Funktionsstörung der Klimaanlage gehören aus diesem Grund der Vergangenheit an. Die Ventilatoren verfügen bereits über die Zulassung nach der neuen EMV-Richtlinie ECE-R 10.