Die neue QBlissA9 mit iMX6-CortexA9-CPU gewährt dem Anwender Investitionsschutz und skalierbare Rechenleistung.

Die neue QBlissA9 mit iMX6-CortexA9-CPU gewährt dem Anwender Investitionsschutz und skalierbare Rechenleistung.F&S Elektronik Systeme

Der i.MX6-Prozessor ist die neueste Entwicklung von Freescale für Multimedia-Anwendungen. 3D-Grafik (100MTri/s, 1000Mpx/s), Hardware-Decoder/Encoder mit einer Auflösung von bis zu 1080p, H.264 HP, HDMI v1.4, ARMv7, NEON, VFPv3, SATA-II-Schnittstelle, Gigabit-Ethernet und CAN-Bus sind die Eckdaten dieser CPU. Beim Chip-Design wurde der Schwerpunkt besonders auf eine geringe Verlustleistung gelegt. Neben der Ausführung mit vier CPU-Kernen wird der i.MX6 auch als Dual- und Single-Core-CPU angeboten. Damit stehen in nächster Zeit baugleiche QBlissA9-Module mit Dual-Core- und Single-Core-CPU und identischer Hardware zur Verfügung. Da alle QBliss-Module Hard- wie auch Software-kompatibel sind, kann problemlos zwischen sehr preisgünstigen oder äußerst leistungsstarken Modulen ausgewählt werden. Eine weitere Besonderheit ist die lange Verfügbarkeit der CPUs von mehr als 15 Jahren.