Groschopp: Zudem sind die Oberflächen feinstgedreht und teilweise sogar poliert, wodurch sich die Oberflächenrauigkeit gezielt reduzieren lässt. Damit erfüllen die Lösungen besondere Anforderungen an Hygiene oder Korrosionsbeständigkeit in der Pharma- und Nahrungsmittelindustrie, wo sich die Antriebsreihe bereits erfolgreich etabliert hat, u.a. in Dosieranlagen, Pumpensystemen und in der Fördertechnik. Hochdynamische Positionieraufgaben übernehmen die Servomotoren im Produktspektrum. Innerhalb der Silver-Line-Familie ist dies die Serie ESK mit integrierter Elektronik, die das volle Drehmoment bereits ab der Drehzahl Null zur Verfügung stellt. Da Edelstahl nur wenig wärmeleitfähig ist, wurde das Gehäuse verjüngt, um Vorteile im Wärmeübergang zu schaffen Je nach Einsatzgebiet gibt es verschiedene Anschlussmöglichkeiten. Ist etwa eine dichte und druckfeste Verbindung gefragt, empfiehlt sich die Verschraubung, durch die der Antrieb dann IP69 entspricht.

452iee0216_Groschopp_SilverLine_Motor_Getriebe_Edelstahl

Groschopp