Wieland: Für die Industriesteckverbinder revos Mini stehen Kontakteinsätze mit höherer Kontaktdichte bei äquivalentem Bemessungsstrom zur Verfügung. Damit eignen sich die kompakten Einsätze revos Mini Q5 besonders für Anwendungen, bei denen Standardindustriesteckverbinder zu groß sind. Die Kontakteinsätze sind in Steckverbindergehäuse aus Kunststoff oder Metall eingebaut. Die Crimpkontakte sind mit verzinnter, versilberter oder vergoldeter Oberfläche verfügbar und eignen sich zur automatisierten Kabelkonfektionierung mit einem Crimpautomaten. Anschließen lassen sich Leitungsquerschnitte zwischen 0,5 bis 4 mm² / 20 bis 12 AWG bei einem Bemessungsstrom von 16 A und einer Bemessungsspannung bis 400 V. Außerdem erfüllen die Kontakteinsätze die Anforderungen der EN 60664-1 und sind nach UL/CSA für den amerikanischen Markt zugelassen. Zur Auswahl stehen gerade und gewinkelte Steckverbinder sowie Varianten mit besonderem Korrosionsschutz für Applikationen im Außenbereich.