Frontringe in unterschiedlichen Farben kennzeichnen die Funktion des Schlüsselschalters kompakt.

Frontringe in unterschiedlichen Farben kennzeichnen die Funktion des Schlüsselschalters kompakt.Setron

Trotz der kleinen Abmessungen zeichnet sich der Schlüsselschalter von Rafi durch eine sehr gute Taktilität aus. Erhältlich sind Varianten mit tastender und rastender Kontaktfunktion sowie mit vier unterschiedlichen Drehwinkeln. Durch die Schutzart IP65 ist das Gerät strahlwassergeschützt und eignet sich damit für ein breites Einsatzspektrum. Der Schlüsselschalter ist für Einbauöffnungen mit einem Durchmesser von 22,3 mm bei einem Rastermaß von 35 × 35 mm2 vorgesehen. Die Montage erfolgt durch Befestigung mit einem Gewindering. Zum Kennzeichnen der Funktion stehen Frontringe in unterschiedlichen Farben sowie metallisiert zur Verfügung. Wie alle Rafix-22-FS+-Bedienelemente lässt sich auch der Schlüsselschalter kompakt mit Printkontakt-Schaltelementen (PCB) zur Leiterplattenmontage oder mit Steckkontakt-Schaltelementen (QC) für den verdrahteten Direktanschluss kombinieren.

Bei der Leiterplattenlösung beträgt die Einbautiefe nur 9,2 mm und passt damit zu modernen Gehäusedesigns mit sehr flachen Bauformen. Dafür werden die Schaltelemente bei der Entflechtung der Leiterplatte berücksichtigt und neben anderen Bauelementen platziert. Auf diese Weise lassen sich auf einer Leiterplatte Drucktaster-, Schlüssel- oder Wahlschalter-Applikationen aus derselben Baureihe mit Rafi-Kurzhubtastern in unterschiedlichen Abmessungen und mit verschiedenen taktilen Schaltkräften und Betätigungsflächen kombinieren.

Dagegen ermöglichen die QC-Schaltelemente mit Steckanschlüssen eine besonders schnelle und wirtschaftliche Montage. Auch die Vorkonfektionierung von Kabelbäumen gestaltet sich durch die werkzeuglose Montage besonders einfach. Die Einbautiefe der Bedienelemente beträgt in dieser Variante 27 mm.