44632.jpg

Omron

Omron: Es verfügt über eine Sicherheitszone von bis zu 3 m und über zwei Warnzonen von bis zu 10 m. Mit dem Erkennungswinkel von bis zu 270 Grad lassen sich zwei Seiten mit nur einem Scanner abdecken. Der Ethernet-konforme Scanner ermöglicht bei Anwendungen mit mehreren Scannern den Betriebsstatus via LAN zu prüfen und den Grund für eine sichere Abschaltung zu analysieren. Status, Zonenstatus und Messdaten überträgt das Gerät via EtherNet/IP. Das System entspricht dem PL d nach EN ISO 13849-1 und SIL 2 nach EN 61508. Bei komplexen AGV-Anwendungen ist es möglich, bis zu 70 Kombinationen mit jeweils einer Sicherheitszone und zwei Warnzonen einzurichten. Die beiden Warnzonen sind so konfigurierbar, dass sie verschiedene Aufgaben wie Warnton und Geschwindigkeitskontrolle, erfüllen. Acht LED-Sektoranzeigen signalisieren das Eindringen oder Vorhandensein von Objekten im Warn- oder Schutzfeld. Die Anzeige informiert über Betriebszustand und Fehlercodes. Bei einer Überkopfmontage ist eine invertierte Darstellung möglich.