300iee0415-beckhoff-cp37xx.jpg

Beckhoff

Beckhoff: Je nach Einsatzfall stehen Atom-Prozessoren mit einem, zwei oder vier Cores zur Wahl. Außerdem sind sieben Multitouch-TFT-Displays von 12″ bis 24″ in den Formaten 4:3, 5:4 und 19:9 (Widescreen) verfügbar. Die Geräte arbeiten bei Umgebungstemperaturen bis zu 45°C, gekühlt über äußere Kühlrippen sowie über Lüfter zur gleichmäßigen Wärmeverteilung im Gehäuseinneren. Der Panel-PC lässt sich flexibel erweitern, etwa über PCI-Module und einen dritten Ethernet-Anschluss. Integriert ist zudem ein dreh- und neigbarer Tragarmadapter für ein Tragarmrohr mit 48 mm Durchmesser. Die Anschlusskabelführung erfolgt durch den wahlweise von oben oder unten kommenden Tragarm. Die bis zu vier IPC-Anschlüsse sind mit IP65-Steckverbindern leicht zugänglich im Anschlussraum angeordnet. Dazu kommen ein oder zwei CFast-Karten. Der auf dem Board integrierte RAID-Controller erlaubt die Spiegelung von zwei gleichen CFast-Karten.

Hannover-Messe 2015, Halle 9, Stand D18