Das Inspektionssystem Cmore stellt auch bewegte Bilder scharf dar.

Das Inspektionssystem Cmore stellt auch bewegte Bilder scharf dar.Paggen

Mit dem vielseitigen Kompaktgerät lassen sich komplette Leiterplatten am Monitor in doppelter Vergrößerung betrachten und sehr kleine Ausschnitte bei Bedaf bis zu 80-fach vergrößert darstellen. Die hohe Bildrate der Kamera sorgt für eine scharfe Betrachtung auch bei bewegten Objekten, sodass beispielsweise Löt- und Montagearbeiten komfortabel auszuführen sind. Die im Korpus integrierte LED-Beleuchtung liefert einen schräg auftreffenden Lichtteppich. Der erzeugt einen erstklassigen Bildkontrast und beseitigt gleichzeitig die von Ringlichtern bekannten Reflektionen auf Metalloberflächen. Gleichzeitig sorgen der große Kamera-Abstand und ein enormer Fokussierbereich für ausreichend Arbeitsabstand und gestatten auch die Arbeit an kompletten Montagegruppen. Das Cmore Basic kommt steckerfertig mit Fernbedienung und Kabelsatz zum Anschluss an einen Monitor (beste Auflösung 1920X1080). Eine Grabber-Einheit zum Aufnehmen und Speichern von Bildern ist bereits integriert.

SMT Hybrid Packaging 2015: Halle 7, Stand 134