Displays im 16:10-Format: Mit einer kompletten Roadmap speziell für den Einsatz in Industrieapplikationen.

Displays im 16:10-Format: Mit einer kompletten Roadmap speziell für den Einsatz in Industrieapplikationen.

„Chi Mei Optoelectronics bietet eine Display-Roadmap im 16:10-Format, die speziell für den Einsatz in Industrieapplikationen entwickelt wurde“, so Christine Aust, Produktmanagerin bei Data Modul in München. „Für alle Displays der G-Serie wird eine Langzeitverfügbarkeit von mindestens drei bis fünf Jahren garantiert.“
Die Bildschirme in den Maßen 7 Zoll (LED und CFL), 13,3 Zoll, 14,1 Zoll bis hin zu 15,4 Zoll im Format 16:10 haben WXGA-Auflösung sowie eine LVDS-Schnittstelle. Alle Größen sind im erweiterten Temperaturbereich von –30 + 80 Grad Celsius spezifiziert. Die Halbwertszeit der CCFL beträgt 50 000 Stunden. Diese technischen Features, neben einer robusten Konstruktion, erlauben die Einführung des Wide-Formats in die Industriewelt, nachdem es sich im Consumermarkt bereits durchgesetzt hat. Dem klassischen Industriekunden bieten sich durch den Einsatz eines wide Panels zusätzliche Möglichkeiten der Bedienung. Z.B. für Applikationen wo heute ein Standardpanel mit einer Bildschirmdiagonale von 15 Zoll im 4:3-Format eingesetzt wird: Diese Anwendung würde durch den Einsatz eines 15,4-Zoll-Displays im 16:10-Format deutlich aufgewertet, da zusätzlich zu den bisherigen Inhalten, eine einfache Bedienung über Softkeys möglich ist. Darüber hinaus verfügt das neue G154X1-L01 (15,4 Zoll wide) über einen Low-reflection-Film, der für eine gute Ablesbarkeit bei direkter Sonneneinstrahlung sorgt. Zudem ist die CCFL-Röhre mit wenigen Handgriffen austauschbar, was die Lebensdauer des Moduls nochmals erhöht. Speziell der 15,4-Zöller hat eine Vorzugsblickrichtung von 12:00 Uhr, die über die Reverse-scan-Funktion physikalisch um 180 Grad gedreht werden kann, um auch eine gute Ablesbarkeit von 6:00 zu erreichen. Neben den o.a. Produkten im 16:10-Format, bietet CMO auch Displays im 4:3-Format an. Diese bestechen
in den Größen 10,4 Zoll VGA, 10,4 XGA und 12,1 Zoll SVGA durch ihre optische Per-formance sowie einen Blickwinkel
von 88/88/88/88 (MVA-Technologie). Das G150X1-L0X (15 Zoll XGA), das sowohl als 6:00 Uhr als auch als 12:00 Uhr Version
erhältlich ist, rundet die Produktpalette ab. In Q4/2008 wird der Nachfolger G150X1-L03 verfügbar sein, der dann über austauschbare CCFL-Röhren, sowie einen Low-reflection-Film (sonnenlichttauglich) verfügt. (uns)