Der PC1000 versorgt Systeme bei Spitzenbelastung und Stromausfall mit Energie. Er wurde insbesondere für den Einsatz in Hybridfahrzeugen, für industrielle Anwendungen, Anwendungen mit Brennstoffzellen oder solche, die eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) benötigen, entworfen. Darüber hinaus ist er ideal für Applikationen, die hohe Zyklusraten benötigen sowie wartungsarm sein sollen. Der PC1000 hat eine Abmessung von 155 x 61 x 33 mm3 und kann eine Energiemenge von 3750 Joules bei einer Nominalspannung von 2,5 V in den Cache-Speicher aufnehmen, um sie in High-Power-Entladungsvorgängen, die von Sekundenbruchteilen bis zu einer Minute dauern können, wieder abzugeben. Damit stellt er eine Energiedichte zur Verfügung, die von normalen Batterien um etwa das Zehnfache übertrifft. Der PC 1000 ist gut für alle Anwendungen, die einen Stoßbetrieb erfordern und erlaubt es, das Energiemanagement zu verbessern, sowie die Systemlebensdauer zu erhöhen, insbesondere, wenn er ergänzend zu Batterien eingesetzt wird.