Die Spezifikation ETX 3.0 zur Steigerung der Attraktivität und Untermauerung des „ETX Long Term Supports ist mit Wirkung ist am 22. März vom ETX Konsortium verabschiedet worden. Sie wird in Kürze zum Download unter bereit stehen. Als wesentliche Erweiterungen wurde 2 x SATA implementiert, wobei ETX 3.0 Computer-on-Module 100% abwärtskompatibel zu ETX Vorgängerspezifikationen sind.

Die Integration von 2 x SATA wurde durch SATA-Stecker auf dem ETX-Modul selbst umgesetzt, sodass existierende Baseboard-Designs nicht verändert werden müssen um SATA-Festplatten nutzen zu können. Mit der neuen Spezifikation ETX 3.0 unterstreicht das ETX Konsortium den Support für ETX noch lange Jahre fortzuführen. Wer PCI-Express benötigt, setzt ETXexpress / COM Express ein, das bestätigen bereits heute zahlreiche Design-Wins. ETXexpress / COM Express ist der offizielle Computer-On-Module Standard der PICMG und wurde für die neue PCI Express Busarchitektur definiert.(jj)