Kontron erreicht sein Umsatzziel, muss aber aufgrund von Abschreibungen ein Minus im Ergebnis verkraften.

Kontron erreicht sein Umsatzziel, muss aber aufgrund von Abschreibungen ein Minus im Ergebnis verkraften.Corgarashu – Fotolia.com

Damit liegt das Unternehmen innerhalb der Grenzen der eigenen Vorhersage, die einen Umsatz zwischen 540 und 555 Millionen Euro in Aussicht stellte. Das operative Ergebnis (Ebit) beträgt jedoch voraussichtlich rund minus 32 Millionen Euro. Für das Minus sind vor allem Abschreibungen aufgrund von Impairment-Tests auf Goodwill (Firmenwert) in Höhe von rund 19 Mllionen Euro verantwortlich. Ein Impairment Test ist ein verpflichtender Niederstwerttest zur Bewertung des Anlagevermögens. Zusätzlich wurde das Ergebnis im vierten Quartal durch andere Einmaleffekte und anhaltenden Margendruck beeinflusst.

Die Veröffentlichung der detaillierten Zahlen für das Geschäftsjahr 2012 erfolgt am 21. März 2013 nachdem die testierten Jahresabschlüsse festgestellt worden sind.