Gemäß dieser Vereinbarung erwirbt NI die bestehende Hardwareproduktlinie der modularen PXI-Messgeräte von Cobham und wird der Hauptanbieter für PXI-Technologien des Unternehmens. NI stellt die modularen PXI-Messgeräte her und liefert diese exklusiv an Cobham. Der Vertrieb erfolgt über die direkten Vertriebskanäle und unter der Marke von Cobham Wireless, wodurch Kontinuität und fortlaufender Support für bestehende PXI-Kunden gewährleistet ist.

Beide Unternehmen werden zudem gemeinsam daran arbeiten, die neuesten modularen PXI-Messgeräte von NI, wie zum Beispiel. den Vektorsignal-Transceiver, basierend auf Labview FPGA, in Cobhams künftige Mobilfunk- und Connectivity-Testsysteme zu integrieren.

Durch diese Vereinbarung wird Cobham Wireless zum NI-Global-Preferred-Partner im Bereich Mobilfunk- und Connectivity-Anwendungen und damit zum Teil des NI Alliance Partner Networks.

Unternehmen, die die Mobilfunk- und Connectivity-Funktionalität ihrer Produkte testen, gehen verstärkt zu einem softwaredefinierten modularen Ansatz, basierend auf PXI, über. Dadurch senken sie Prüfkosten, reduzieren Prüfzeiten und verfügen über die Flexibilität, mit der sie ihre Systeme schnell an sich ändernde Testanforderungen anpassen können.