Die beiden Unternehmen unterzeichneten ein „Memorandum of Understanding“, also eine Absichtserklärung, um künftig bei der Realisierung neuartiger Lösungen für die Übertragung von hohen Datenraten in Automobilen zu kooperieren. Vertreten waren dafür Reto Bolt, COO des Geschäftsbereichs Hochfrequenz von Huber + Suhner sowie Dr. Markus Bergholz, Geschäftsführer von Kostal Kontakt Systeme.

Die Verantwortlichen von Kostal Kontakt Systeme und Huber + Suhner begrüßen die Zusammenarbeit.

Die Verantwortlichen von Kostal Kontakt Systeme und Huber + Suhner begrüßen die Zusammenarbeit. Kostal

Die Grundsatzvereinbarung legt eine strategische Kooperation für die Technologiefelder Kabel und Kontakt sowie Steckverbindersysteme fest. Die beiden Unternehmen wollen mit der Zusammenarbeit ihre Lösungen optimieren. Der Automobilzulieferer bringt seine Erfahrung mit Kontaktsystemen im Automobilmarkt, Huber + Suhner seine Expertise als Entwickler und Hersteller von Lösungen für High-Speed-Datenkommunikation und Kabeltechnologie in die Kooperation ein.