Kostal wurde als neues assoziertes Mitglied bei AUTOSAR aufgenommen. Die Mitgliedschaft wird das Unternehmen nutzen, um mit der jetzt verfügbaren Spezifikation V1.0 zu beginnen, seine Standardisierungsaktivitäten auf einer klaren, branchenweit abgestimmten Schnittstellendefinition aufzusetzen.


Damit wird sichergestellt, dass alle bei Kostal zukünftig entwickelten Standard-Funktionsmodule ein breites Anwendungsgebiet über Kunden- und Produktgrenzen hinweg finden werden und damit zur Effizienzsteigerung in der Produktentwicklung beitragen. Kostal AUTOSAR darüber hinaus als wichtige Voraussetzung für die organisatorische Verankerung des SPICE Prozesses zum Reuse (ORG.6), der im Rahmen des Verbesserungsprogrammes SPICE3@KOSTAL in 2006 unternehmensweit ausgerollt werden wird.