Für Regisseur Günter Meyer (vorn Mitte) und Filmemacher Oliver Kaufmann (vorn rechts) war die Zusammenarbeit mit den Schülern des Sankt-Annen-Gymnasiums eine tolle Erfahrung

Für Regisseur Günter Meyer (vorn Mitte) und Filmemacher Oliver Kaufmann (vorn rechts) war die Zusammenarbeit mit den Schülern des Sankt-Annen-Gymnasiums eine tolle ErfahrungOliver Kaufmann/KSG

Über einen Roboter werden 25 Schüler in das Unternehmen KSG entführt, in dem so genannte elektronische Herzen für Computer, Roboter und die anderen Technologien entstehen, welche die moderne Welt bestimmen. Beeinflusst von den aktuellen Fernsehgewohnheiten werden die Jugendlichen an ihre zukünftige Berufswahl herangeführt. Laut Geschäftsführer Prof. Dr. Udo Bechtloff wird der Film allen Interessenten zur Verfügung gestellt.