Den Verdrahtungstester KT 110 von Adaptronic gibt es in zwei Varianten mit 128 bzw. 256 Testpunkten und einer programmierbaren Prüfspannung von 5 bis 10 VDC. Mit einem maximalen Ausgangsstrom von 10 mA sind nicht nur Verbindungs- und Kurzschlusstests, sondern auch Bauteileprüfungen von Widerständen, Kondensatoren, Dioden, Zenerdioden und LEDs mit sehr kurzer Testzeit möglich. Die Bedienung erfolgt über einen Tastaturblock in Verbindung mit einem kontrastreichen beleuchteten LC-Display. Die Prüfprogramme werden entweder durch Editierung auf einem externen PC mit dem optionalen Programmierwerkzeug KT Edit oder durch Selbstlernen von einem Gutmuster erzeugt. Als Speichermedium stehen neben der internen Flash-Disk von 200 KB Smart Cards zur Verfügung. Die Bediensprache ist über ein Menü wählbar.


www.adaptronic.de


productronica


Halle A2.350