13817.jpg

Den laut gewordenen Bedarf nach geräuschloser Kühlung auch in der Industrieproduktion hat MC Components erhört. Neben Heatpipes mit bedarfsgerechter Bemaßung nimmt das burgenländische Unternehmen passive Kühlelemente für die Industrieproduktion von Gerätekomponenten in sein Portfolio auf.
Die Heatpipes sind in zwei Grundausführungen mit Sinter (gegen die Schwerkraft) oder Groove (mit der Schwerkraft) längenvariabel gestaltbar. Mit hoch leitfähigen Materialien wie Rein-Kupfer oder Kupfer mit Nickelbeschichtung gelingt eine Wärmeableitung von mindestens 35 Watt.