Die Kunststofffaser-Lichtleiter von Contrinex mit einem fest eingestellten Schaltabstand von 12 mm können Positions- und Dickeunterschiede von 0,1 mm erkennen. Mit vergossener Optik, Linsen aus Glas und glasfaserverstärktem PBTP-Gehäuse eignen sie sich auch für raue Umgebungen. Sie verfügen über zwei getrennte Einzelfasern mit einem Außendurchmesser von 2,2 mm und feinen Innenfasern, 151 x Ø 75 µm. Der flexible Lichtleiter ermöglicht kleine Biegeradien. Der erkennbare Höhenunterschied liegt bei 0,1 mm, die Mindestgröße eines erkennbaren Objektes bei 0,15 mm2 und der minimal erkennbare Drahtdurchmesser bei 0,1 mm. (as)

 

 

 SPS/IPC/DRIVES 2005: Halle 6, Stand 344

 

421iee0106, 421sps2005