Industriegehäuse Geos

Industriegehäuse Geos Spelsberg

Gehäusesystem Geos

Gehäusesystem Geos Spelsberg

Spelsberg: Zudem lassen sich die Gehäuse leicht bearbeiten. Die verstärkte, doppelte Isolierung zwischen aktiven und berührbaren Oberflächen gewährleistet Schutzklasse 2. Eine separate Schutzerdung ist damit nicht erforderlich. Trotz des leichten Materials ist das Gehäuse so stabil, dass sich auch in den Seitenwänden Einbauten vornehmen lassen. Befestigungspunkte sorgen dafür, dass Einbauten an ihrem Platz bleiben. Mit IK 09 widersteht der Kunststoff selbst heftigen Stößen, ohne die Schutzart zu verlieren, und erfüllt damit alle Anforderungen aus IEC 62208. Ob Montageplatten aus Isolierstoff oder Stahlblech, Normschienen oder Trennwände – die Bestückung lässt sich individuell auf den Anwendungsfall zuschneiden, wobei das Einbausystem ohne Werkzeug auskommt. Auch eine Mischbestückung oder die Nutzung unterschiedlicher Höhen in einem einzigen Gehäuse sind möglich. Die Gehäuse halten Temperaturen von -35 bis 80 °C aus.

All About Automation Essen 2018: Stand

111