Volle Flexibilität bei Kunststoffschaltschränken: Fibox bietet für die Baureihe ARCA IEC verschiedene Montageplatten in Standardgrößen, die in abgestuften Höhen installiert werden können.

Volle Flexibilität bei Kunststoffschaltschränken: Fibox bietet für die Baureihe ARCA IEC verschiedene Montageplatten in Standardgrößen, die in abgestuften Höhen installiert werden können.Fibox

Schaltschränke aus Kunststoff sind denen aus Stahl in vielen Anwendungen überlegen. Die neue Baureihe ARCA IEC von Fibox besteht aus glasfaserverstärktem Polycarbonat und ist speziell für eine schnelle und einfache Montage sowie vielseitige Verwendbarkeit optimiert.

Fibox liefert für die aktuell 14 Baugrößen von 200 × 300 × 150 mm bis 800 × 600 × 300 mm Montageplatten aus galvanisch verzinktem Stahl, Pertinax oder Lochblech (Lochdurchmesser 3,6 mm, Rastermaß 12,5 mm oder Langlöcher 26 × 11 mm) für möglichst große Flexibilität und zeitsparende Installation der verschiedensten Bauteile. Zur einfachen und schnellen Anbringung von Montageplatten oder Hutschienen sind das Gehäuse und die Türinnenseite mit Montagedomen ausgestattet. Die Eckprofile mit Höhenrasterung erlauben zudem die Anbringung von Montageplatten in unterschiedlichen Höhen.

Auch sind zwei Ebenen möglich, wie mit Montageplatte und einer oder mehreren vorgesetzten Hutschienen. Über die Eckprofile kann der Schaltschrank auch außerhalb bestückt werden. Anschließend lässt sich die fertige Einheit als Ganzes in das Gehäuse schieben und mit Schrauben fixieren. Mit einer Frontplatte oder einer Innentür, die sich durch Einrasten schnell und sicher anbringen lässt, kann der Zugriff auf Schalter und Anzeigeelemente beschränkt werden.