Der Vertrieb wird von Jürgen Forst in Waldems/Hessen geleitet und gewährleistet nun für das Unternehmen eine kompetente Kundenbetreuung vor Ort.

Das 1971 gegründet Unternehmen ist seit mehreren Jahren Vertragspartner renommierter Unternehmen der deutschen Industrie, die ihre Elektronikentwicklung und/oder ihre Elektronikfertigung ganz oder teilweise auslagern. Es verfügt über folgende Standorte: ein Entwicklungsbüro in Frankreich, 3 Produktionsstandorte in Frankreich, Polen und Tunesien und seit kurzem auch ein Einkaufsbüro in China.

Im Rahmen einer Neuorganisation hat Lacroix ihre Produktionsstandorte mit einer gewissen Spezialisierung versehen:

  • in Frankreich : fachkundiges Zentrum für die Fertigung von sehr komplexen, bzw. sensiblen Produkten in Kleinserien (Luftfahrt, Erdölforschung, Schienenfahrzeuge,…); das Werk verfügt über ein polyvalentes RoHS-Team, um die Kunden zur Bleifrei-Umstellung zu begleiten;
  • in Polen: modernes Werk, ausgerichtet auf den Automotivesektor und die Industrieelektronik in Mittelserien
  • in Tunesien: neues Werk, ausgerichtet auf Großserienfertigung und Endmontage sowie für Produktionen mit erhöhtem manuellen Aufwand.

Lacroix Electronique ist ISO 9001 (v2000), ISO/TS 16949 und ISO 14001