Die 1300-Watt-Netzladeregler der EVC-116-1300-Serie für den Elektrofahrzeugbereich.

Die 1300-Watt-Netzladeregler der EVC-116-1300-Serie für den Elektrofahrzeugbereich.Kamaka Electronic Bauelemente

Die EVC-116-1300-Serie liefert eine Ausgangsleistung von 1300 W. Es handelt essich um ein zweistufiges Ladesystem mit konstantem Strom und konstanter Spannung, speziell abgestimmt auf Lithium-Ionen-Akku-Systeme. Der Anwendungsbereich ist im Elektrofahrzeugbereich.
Für eine hohe Leistungsdichte und thermische Effizienz ist die kompakte Box ausgelegt. Die Betriebstemperatur ist spezifiziert von -23 bis +50 °C und die Lagertemperatur von -40 bis 85 °C. Ein weiter Eingangsspannungsbereich von 90 bis 264 VAC mit einer Eingangsfrequenz von 47 bis 63 Hz macht das System weltweit unabhängig. 90 Prozent beträgt der Wirkungsgrad. Der Power-Faktor ist bei einer Eingangsspannung von 110 VAC mit 0,99 und bei 220 VAC mit 0,96 definiert. Zehn Prozent vom maximalen Ausgangsstrom beträgt der ausgangsseitige Strom-Ripple und Noise-Wert. Die CAN-Bus-Anbindungsmöglichkeit ist eine wichtige Funktion für Status- und Kontrollanzeige. Sicherheitseinrichtungen, Kurzschlussfestigkeit, Überspannungsschutz mit einem automatischen Wiederanlauf, UVP & OVP und Übertemperaturschutz runden das Ladesystem ab. Unter Volllastbedingungen liegt die Sicherheitseinschaltverzögerung bei einem definierten Wert von drei Sekunden.