Posimag, ein lineares, hochauflösendes Längenmesssystem, arbeitet berührungslos und ist robust aufgebaut. Unempfindlich gegen Staub, Späne und Flüssigkeiten gilt es als wirtschaftliche Alternative zu herkömmlichen Messsystemen wie optischen Encodern oder Glasmaßstäben. Es eignet sich für den Einsatz in der Metall- und Holzbearbeitung, für Handhabungsaufgaben oder für die Leiterplattenherstellung, -bestückung und -prüfung. Eine hohe Dynamik (Echtzeitsignale) erlaubt auch die Verwendung für Steuerungsaufgaben z. B. an Linearmotoren. Das System tastet die Magnetfelder an einem magnetischen Maßstab berührungslos und damit verschleißfrei ab.


Die um 90° versetzten Sinus-/ Cosinus-Signale des Sensorelements werden von der integrierten Interpolationselektronik zusammen mit dem Referenzsignal ohne Zeitverzögerung in RS422-kompatible Signale umgewandelt und ausgegeben. Damit sind Auflösungen bis 5 µm möglich. Optional können die Sinus- und Cosinus-Signale auch mit 1-Vss-Pegel ausgegeben werden.