Mit der Erweiterung der Familie der Laser‑Distanz‑Sensoren reagiert Baumer electric auf die Nachfrage aus der Industrie. Nachdem in den letzten Jahren die technischen Mög­lichkeiten von Baumer electric genutzt wurden, um Laser‑Distanz‑Sensoren zu entwickeln, konnte man seine Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. Hier zeigt sich die Stärke der eingebauten Intelligenz und der Belichtungsregelung, die bei der Distanzmes­sung Signalveränderungen durch Farbunterschiede nahezu vollständig kompensiert.


In der Industrie werden deshalb heute Applikationen u.a. mit Baumer Laser‑Distanz‑Sensoren gelöst. Neben den analogen Schnittstellen (4‑20 mA, 0‑10 V) ist eine digitale Schnittstelle auf der Basis RS 485 für alle Standardsensoren dieser Familie ins Programm aufgenommen wor­den. Für poröse oder sehr raue Oberflächen bietet das Unternehmen besondere Lichtstrahlgeometrien an, die die sichere Detektion der Oberfläche ermöglichen. Die Familie deckt damit ein breites Spektrum unterschiedlichster Einsatzmöglichkeiten ab.