Bilderstrecke
Per Bluetooth oder E-Mail können Anwender ihre Bilder beispielsweise in eine Cloud senden, twittern oder auf Facebook veröffentlichen.
Der Entfernungsmesser hat die Schutzart IP54.

Laser-Entfernungsmessgeräte sorgen nicht nur im Bau- und Immobilienbereich für exakte Bemaßungen. Auch im industriellen Umfeld werden sie immer wieder benötigt, beispielsweise im Anlagenbau oder bei der Planung von Versorgungsleitungen. Für solche professionellen Einsatzzwecke hat Reichelt Elektronik sein Angebot um das Laser-Entfernungsmessgerät CEM ILDM-150 erweitert. Eine Besonderheit des Geräts ist die integrierte Bluetooth-Schnittstelle, über die sich schnell und einfach Augmented-Reality-Darstellungen generieren lassen.

Über den Distributor

Als einer der größten europäischen Online-Distributoren für Elektronik und IT-Technik bietet Reichelt aus dem niedersächsischen Sande mehr als 50.000 Produkte. Besonderer Fokus liegt auf der Beschaffung elektronischen Bauelemente. Elektroniker finden im Online-Shop ICs und Mikrocontroller, LEDs und Transistoren sowie Widerstände, Kondensatoren, Steckverbinder und Relais. Auch Werkzeuge wie Lötstationen, Multimeter oder Oszilloskope sind im Produktprogramm enthalten. Das Angebot aus der PC- und Netzwerktechnik mit internen und externen Festplatten, AMD- oder Intel-CPUs, Arbeitsspeicher sowie WLAN-Routern, Powerlines und Patchkabeln richtet sich sowohl an den Privat- wie auch an den Businesskunden.

Mit hoher Auflösung und einer Reichweite von bis zu 70 m ist das CEM ILDM-150 sowohl in der Messgenauigkeit als auch in der Reichweite für professionelle Messungen ausgelegt. Anwendungsbereiche sind beispielsweise die Gebäudetechnik, der Anlagenbau, die Montage und Inbetriebnahme neuer oder versetzter Maschinen oder die Planung von Förderanlagen. Das Entfernungsmessgerät erfasst einen Messbereich von 0,05 bis 70 m bei einer Grundgenauigkeit von ±1,5 mm und ermöglicht Winkelmessungen bis zu ±65°. Komfortfunktionen wie der Neigungssensor, die Flächen-, indirekte Höhen- und Volumenberechnung, Additions- und Subtraktionsfunktionen sowie eine Speicherfunktion für bis zu 20 Datensätze ermöglichen Ergebnisse schon direkt nach der Messung.

Für die genaue Positionierung von Maschinenfundamenten, eine ideale Platzierung der Fördertechnik und die Längen- und damit Materialermittlung der zugehörigen Versorgungsleitungen ist eine exakte Vermaßung die Grundvoraussetzung. Dies ist mit professionellen Laser-Entfernungsmessgeräten wie dem CEM ILDM-150 einfach, präzise und schnell erledigt.

Die Gratis-App vermisst Messobjekte per Fotoaufnahme.

Die Gratis-App vermisst Messobjekte per Fotoaufnahme.Reichelt Elektronik

Augmented Reality bei der Entfernungsmessung

Eine Besonderheit des CEM ILDM-150 ist die integrierte Bluetooth-Schnittstelle. Diese ermöglicht die Kommunikation und Fernsteuerung des bei Reichelt erhältlichen Geräts mit Tablets oder Smartphones. Mit der Gratis-App Meterbox iLDM für Android oder iOS können von den Kameras der mobilen Geräte Fotoaufnahmen der Messobjekte gemacht und mit den visualisierten Messergebnissen des Entfernungsmessers zu Augmented-Reality-Darstellungen kombiniert werden. Anwender können die fertigen Bilder dann per Bluetooth oder E-Mail beispielsweise in eine Cloud senden, twittern oder auf Facebook veröffentlichen. Durch die Kombination der digitalen Messdaten mit Realbildern werden Planungsdaten sowie Absicherungsmethoden effizient mit realen Geometrien abgeglichen.

Neben der exakten Vermaßung in der Planungs- und Einrichtungsphase sind die Augmented-Reality-Möglichkeiten in der Kombination des CEM ILDM-150 mit Smartphone oder Tablet auch für die Dokumentation, das Qualitätsmanagement oder die Planung von Flucht- und Transportwegen hilfreich. Auch für Projektpräsentationen und -visualisierungen in der Planungsphase lässt sich das Werkzeug sehr sinnvoll einsetzen.

Eckdaten

CEM ILDM-150 ist ein Laser-Entfernungsmessgerät mit hoher Auflösung und einer Reichweite von bis zu 70 m zur berührungslosen Messung von Distanzen. Die Besonderheit liegt in der integrierten Bluetooth-Schnittstelle, welche eine Kommunikation und Fernsteuerung mit einem Android- oder iOS-Gerät wie Tablet oder Smartphone ermöglicht. Mit der Gratis-App Meterbox iLDM können Anwender die Aufnahmen der Messobjekte erstellen, ausmessen und dokumentieren.

Komfortabel und robust

Das 160 g leichte Gerät bringt die Funktionen und das beleuchtete Mehrzeilendisplay in einem kompakten Gehäuse (135 x 53 x 30 mm3) mit Schutzart IP54 unter. Ein ausklappbarer Endanschlag, das Stativgewinde sowie eine integrierte Wasserwaage erleichtern die korrekte Positionierung des sehr robusten Geräts.

Das Entfernungsmessgerät CEM ILDM-150 mit beleuchtetem Mehrzeilendisplay.

Das Entfernungsmessgerät CEM ILDM-150 mit beleuchtetem Mehrzeilendisplay. Reichelt Elektronik

Neben Einzelmessungen mit anschließender Addition und Substraktion, Flächen- oder Volumenberechnungen sind mit dem CEM ILDM-150 auch Dauermessungen oder Trackings möglich. Dabei wird der Laser über das Messobjekt bewegt und alle 0,5 s ein neuer Messwert erfasst. Mit dieser Betriebsart erleichtert das Messgerät die Kontrolle der Maßeinhaltung und die Übertragung in Baupläne. Auch indirekte Messungen wie Höhenmessungen mit zwei oder drei Messpunkten errechnet das Gerät automatisch. Stift und Zettel können von nun an also in der Werkstatt bleiben.