15″-TFT-Smart Panels sind LCD-Module, die einen Controller mit analogem VGA-Eingang und digitalem DVI-Interface sowie einen Backlight-Inverter enthalten. Dadurch entfallen aufwändige Konstruktionen für das Einbinden der einzelnen Komponenten. Auf einer Diagonalen von 38,1 cm sorgen 1.024 x 768 Pixel (XGA-Auflösung), eine Helligkeit von 350 cd/m² und der Kontrast von typischen 250:1 auch bei Tageslicht für gute Sichtverhältnisse. Außerdem bewirken 16,7 Mio. Farben bei einer Farbtiefe von 8 Bit scharfe Bilder. Durch die kompakten äußeren Abmessungen eignet sich das Panel für beengte Platzverhältnisse. Ansteuerbar ist es direkt von einer Grafikkarte aus. Neben dem analogen VGA-Eingang lässt sich auch ein digitales Signal (DVI-Standard) verarbeiten. Einstellungen erledigt man mit Hilfe eines On Screen Displays.