Der Low-Voltage-Low-Dropout-(LDO-) Regler XR71211 dient zur Umwandlung von 1,5 auf 1,2 V und von 1,8 auf 1,5 V.

Der Low-Voltage-Low-Dropout-(LDO-) Regler XR71211 dient zur Umwandlung von 1,5 auf 1,2 V und von 1,8 auf 1,5 V.Exar

Der LDO dient zur Umwandlung von 1,5 auf 1,2 V und von 1,8 auf 1,5 V und zielt auf die Märkte Kommunikation, Unternehmenslösungen, Industrie und platzbeschränkte Consumerelektronik ab.

Erzielt wird die Low Dropout Performance des XR71211 ohne externe Vorspannung oder interne Ladungspumpe, was oft unerwünschte Störungen einbringt und den Systembetrieb beeinträchtigt. Der LDO benötigt nur eine einzige Versorgungsspannung, was ein weniger komplexes Leiterplattenlayout ermöglicht, da das Routing einer zweiten Bias-Spannungsschiene zum LDO entfällt. Der Eingangsspannungsbereich beträgt 1,4 bis 2,625 V, die Ausgangsspannung reicht bis 0,6 V mit einer Genauigkeit von 0,5 Prozent und Keramikkondensatoren. Precision-Enable- und Power-Good-Funktionen erlauben eine einfache Sequenzierung und Regelung.

Der LDO basiert auf der Technik des XRP6274 und XRP6275. Mit dieser Technik ist der neueste Baustein für hohe Ströme sehr gut für die Spannungswandlung von 1,8 auf 1,5 V und 1,5 auf 1,2 V ausgelegt. Im RoHS-konformen, halogenfreien, platzsparenden 10-poligen 3 mm x 3 mm-DFN-Gehäuse wird der Baustein zum Preis von 1,59 US-Dollar (ab 1000 Stück) ausgeliefert.