Eine neue umgekehrt montierbare grüne SMT LED mit hoher Helligkeit spart Platz auf der Leiterplatte. Sie vereinfacht die Bestückung von tragbaren Geräten, Kfz-Anzeigen, sowie anderen Anwendungen, bei denen eine grüne Hintergrundbeleuchtung mit niedrigem Energiebedarf erforderlich ist. Die auf GaP-Technologie basierende, und mit einer typischen Wellenlänge von 570 nm arbeitende grüne LED SMT-810MT von Rohm Electronics, wird in einem durchsichtigen Epoxidgehäuse mit den Abmessungen von lediglich 3,4 x 1,25 x 1,1 mm3 gefertigt. Die typische Leuchtdichte liegt im Betrieb bei hohen 16,0 mcd mit einem Durchlassstrom (IF) von 20 mA. Bei der umgekehrten Montage der SML-810MT emittiert die LED Licht auf die Montageseite der gegenüberliegenden Seite der Leiterplatte. So ist es möglich, die LED auf derselben Leiterplattenseite wie alle anderen Bauelemente zu bestücken, wodurch nur ein Lötprozess benötigt wird. Die neue LED weist eine typische Nenn-Durchlassspannung von nur 2,2 V und einen maximalen Durchlassstrom von 20 mA auf. Die maximale Verlustleistung liegt bei lediglich 55 mW, die maximale Sperrspannung bei 4 V. Die für den Betrieb bei Temperaturen zwischen -30 und +85°C ausgelegte SML-810MT ist zur automatischen Verarbeitung gegurtet lieferbar.