14319.jpg

ZMDI steigt mit den ersten drei energieeffizienten LED-Treiber-IC einer neuen Bausteinfamilie in den Markt für LED-Produkte ein. Die neuen Treiber-IC erreichen eine Effizienz von bis zu 95 % und eignen sich für alle Arten gebäudeinterner und -externer Beleuchtungsanwendungen. Mit den ZLED7000 und ZLED7010 lassen sich bei Eingangsspannungen von 6 bis 40 V einzelne oder mehrere LED treiben. Induktive Continuous-Mode-Abwärtswandler erzeugen die benötigten Spannungen. ZLED7001 mit Peak Current Mode Control arbeitet mit Eingangsspannungen von 8 bis 450 VDC oder 110/220 VAC.