Infineon Technologies präsentiert nächste Generation von integrierten Leistungs-ICs – CooISET F2-Farnilie für vereinfachte und effiziente Schaltnetzteile. Wie bei der ersten CoolSET-Generation, integriert CooISET F2 einen Leistungs-MOSFET in der von Infineon Technologies entwickelten CoolMOS-Technologie (MOS = Metal Oxide Semiconductor) mit einem festfrequenten PWM-Steuer-IC (PWM = Puls-Weiten-Modulation) im kompakten Plastik-Dual-Inline-Gehäuse (DIP) mit acht Anschlüssen, von denen sechs aktiv sind. Die CooISET F2-Familie bietet ein variantenreiches Konzept von Schutz- und Energiesparfunktionen.


Die Produkte der CooISET F2-Familie eigenen sich vor allem für den Einsatz in Anwendungen, die kompakte, leichte und kostengünstige Stromversorgungen mit hohem Wirkungsgrad sowie großer Zuverlässigkeit fordern. Zu diesen gehören beispielsweise Ladegeräte für Mobiltelefane, Organizer und Digitalkameras, Adapter für Drucker und Faxgeräte, DVD-Abspielgeräte, Set-Top-Boxen und Hilfsstromversorgungen, Wie sie beispielsweise in PCs oder Waschmaschinen verwendet werden.


Den Herstellern von Schaltnetzteilen ermöglicht die CooISET F2-Familie ein vereinfachtes und effizientes Design von besonders zuverlässigen Geräten, die umfassende Schutzfunktionen für Ausgangsleistungen im Bereich 10 W bis 47 W. Der Einsatz von CooISET F2-Produkten verkürzt die Entwicklungszeit für Stromversorgungen, die den neuen EU-Richtlinien hinsichtlich verbessertem Wirkungsgrad für Ladegeräte und Adapter vor allem im Standby-Setrieb entsprechen sollen.