Der 500-W-Leistungsverstärker DCP520/ 60 erledigt anspruchsvolle Aufgaben in der Antriebs-, Mess- und Regeltechnik. Besondere Kennzeichen sind die hochwertige Eingangsstufe mit geringer Drift, hoher Eingangsimpedanz, hoher interner Verstärkung und einer hohen Grenzfrequenz in Verbindung mit der Linearendstufe. Entsprechende Leistungsreserven erlauben Dauerkurzschluss sowie Spitzenströme vom zwei- bis zum sechsfachen Nennwert, bei Zeiten von 20 bis 500 ms. Eine steckbare Programmierplatine enthält die Beschaltung des Verstärkers und definiert die Funktionen des Ausgangs und der vier Eingänge.


In Verbindung mit DC-Servomotoren lassen sich gleichzeitig extrem steife, hoch dynamische und genaue Drehzahlregler und Positionierungen sowie Drehmomentregelungen ausführen. Bei sorgfältiger Anpassung des Systems erreicht man Genauigkeiten im nm-Bereich.