AMC: Die Programmierung des modularen Apax-5000-PLC-Systems erfolgt mit der IEC61131-3 Software Multiprog KW in den Programmiersprachen LD, ST, FBD, IL und SFC. Der Aufbau des System lässt sich mit einem PLC/PAC-Controller mit integrierter Datenverarbeitung und einer Dual-Controller-Architektur sowie den I/O-Modulen realisieren. Die Controller Apax-5570XPE/-5571XPE verfügen über eine Celeron-M-CPU und verbinden die Robustheit und Zuverlässigkeit einer SPS mit der Leistungsstärke und Flexibilität eines PCs. Für Kommunikation stehen Ethernet-, RS-232/422/485- und USB-Schnittstellen bereit. Die Apax-5000-Serie verfügt über umfangreiche I/O-Module für analoge und digitale Signalerfassung. Dabei lassen sich bis zu 16 Module zusammenstecken.