Die Leistungssteckverbindereinheit punktet durch ihre Stapelbauweise: mehrere Leistungs- und Signal-Kabelsteckverbinder lassen sich in einer einzigen, stapelbaren Einheit kombinieren und können so so mehrere proprietäre Steckverbinder ersetzen. Jedes Modul enthält 7 Gold-kontakte mit einer Belastbarkeit von jeweils 15A , die Signale und Leistung übertragen können. Die Einheit rastet beim Einstecken hörbar ein und bietet einen Gleitmechanismus zur Verriegelung, mit dem visuell überprüft werden kann, ob die Einheit ordnungsgemäß eingesteckt ist.

Vorteil: Die Kombination ist kostengünstiger als eine Lösung aus mehreren separaten Steckverbindern.