Flexstrip bietet eine zuverlässige und kostengünstige Leiterplatten-Jumper-Steckverbinderlösung.

Flexstrip bietet eine zuverlässige und kostengünstige Leiterplatten-Jumper-Steckverbinderlösung. TE Connectivity

Die Leiterplatten-Jumper-Steckverbinderlösung der Flexstrip-Familie umfasst unterschiedliche Typen für verschiedene Anwendungen und Einsatzbedingungen. Alle haben einen flach konstruierten Leiter, der hohe Flexibilität und Widerstandsfähigkeit gegenüber Vibrationen und zahlreichen Biegezyklen gewährleistet. Geeignet sind die Jumper für alle Leiterplatten und sie müssen weder gecrimpt noch abgeschnitten werden.

Ein spezieller Fertigungsprozess ermöglicht die flache Konstruktion der Leiter. Zunächst verleiht das Flachwälzen eine runde Form. Klassische runde Kontaktpins an jedem Ende gewährleisten eine einfachere Montage und Verlötung. Der reibungs- und kantenlose Übergang vom flachen Leiter zu den runden Pins garantiert einen bruchfesten und widerstandsfähigen Anschlussbereich.

Sind elektronische Geräte starken Vibrationen ausgesetzt, können Resonanzfrequenzen entstehen. Falls Leiterplatten mittels einer Punkt-zu-Punkt-Verdrahtung angeschlossen sind, kann dies zu einer hohen Beanspruchung und letztlich zu einem Leitungsbruch führen. Dies gilt insbesondere für die Anschlusspunkte. Durch die flache Konstruktion des Leiters halten die Flexstrip-Jumper solchen Beanspruchungen wesentlich besser stand, da diese über die gesamte Länge der Jumper gleichmäßig übertragen werden. Darüber hinaus verhält sich Flexstrip wie ein Vibrationsdämpfer, der sicherstellt, dass Schwingungen schnell abgeleitet und nicht in andere Bereiche des Geräts weitergeleitet werden.

Abisolieren, Vorbereiten der Leitungen, Crimpen und Abschneiden sind nicht erforderlich. Die Flexstrip-Jumper sind mit verschiedenen Isolationsmaterialien wie Nomex, Teflon, Polyester und Kapton erhältlich.

Die Nomex-Aramid-Isolation wird als wirtschaftliches Material für universelle Einsatzszenarien angeboten, in denen ein Wechsel des Gleichstromwiderstands infolge von Luftfeuchtigkeit unproblematisch ist. Polyester hat zwar eine geringere Widerstandsfähigkeit gegenüber hohen Temperaturen, aber sehr gute elektrische und mechanische Eigenschaften. Außerdem kann es auch in Anwendungen mit hoher Luftfeuchtigkeit eingesetzt werden. Kapton-Polymid besitzt gute mechanische Eigenschaften, insbesondere bei sehr hohen Temperaturen. Teflon-Fluorpolymer bietet beste elektrische, mechanische und chemische Eigenschaften für anspruchsvolle Einsatzszenarien und ist vor allem für Anwendungen unter Feuchtigkeit und wechselnden klimatischen Bedingungen geeignet.

Die Jumper sind mit zwei bis 65 Leitern erhältlich und mit neun verschiedenen Pitches (Mittelachsen). Ihre Länge beträgt bis zu 30 Zoll, auch die Pins sind in verschiedenen Längen erhältlich. Außerdem kann der Anwender zwischen 15 unterschiedlichen Anschlüssen an beiden Enden wählen. Die verzinnten Kupferleiter gewährleisten ein einfaches Verlöten.