Leiterplatten-Platzbedarf reduziert!

Die Firma Diodes hat den kompakten 4-Leitungs-Array Schottky-Bus-Abschluss QSBT40 auf den Markt gebracht. Der für den Schaltungsschutz und den Abschluss schneller Datenleitungen konzipierte QSBT40 verbraucht laut Firmenangabe bis zu 500 Prozent weniger Platz auf der Leiterplatte als vergleichbare Wettbewerbsprodukte. Durch sein kleines, oberflächenmontierbares SOT-363-Gehäuse können acht Dioden auf 4,84 mm2 untergebracht werden.
Neben der beträchtlichen Reduzierung der Leiterplattenfläche gewährleistet der QSBT40 eine erhöhte Rauschfestigkeit, ein reduziertes Übersprechen zwischen Leitungen und verringerte Laufzeitverzögerungen, die sonst zu unrichtigem Betrieb und zu Datenverlust an der Eingangsschaltung eines Bausteins führen. Da die Kapazitätspegel äußerst niedrig liegen, werden die Auswirkungen von Signalverzögerung und Degradation verringert. Die robuste diskrete Schottky-Chipkonstruktion stellt sicher, dass der Baustein hohe, sich nicht wiederholende Durchlass-Stromstöße verarbeiten kann.

Future Electronics
Tel. (02233) 553 66-0
info-at-future@futureelectronics.com
http://www.futureelectronics.com