Das beim Leiterplattenspezialisten Enzmann installiertes ERP-System verkürzt die Durchlaufzeiten, vereinfacht Änderungen in letzter Minute und macht die Auftragsbearbeitung transparenter. Ausschlaggebend für diese Entscheidung war die Tatsache, dass sich mit dem neuen ERP-System die Fertigungseffizienz maximieren und die Wirtschaftlichkeit in der Produktion weiter verbessern lassen. Die Wahl fiel auf Printed Circuit Professional (PCP2) von Softwires Ltd. (www.softwires.com/de/pcp2.htm), Anbieter von ERP-Lösungen für die Leiterplattenbranche. Das PCP2-Softwarepaket enthält integrierte Module zur Erstellung von Angeboten und Bestellungen durch Verkaufsmitarbeiter, Funktionen für das Produktions- und Prozess-Engineering (einschließlich Online Job-Tracking ) sowie Möglichkeiten zur Datenerfassung aus dem Produktionszyklus. Funktionen für Qualitäts-Management, Lagerkontrolle und Dokumenten-Management sind ebenfalls integriert. Mit Hilfe einer Funktion zur mobilen Produktionssteuerung über eine Funk-PDA-Verbindung kann Enzmann Leiterplatten mit erstklassiger Qualität in sehr kurzer Zeit liefern.