12547.jpg

Die Steckverbinderfamilie 9177 ist für Ströme bis zu 15A und Spannungen bis zu 650V ausgelegt. Dadurch eignen sie sich für Anwendungen wie Hochspannungswechselrichter für Beleuchtungsanwendungen und diverse industrielle Ausrüstung. Die Steckverbinder gibt es in Ausführungen mit 1,2 oder 3 Kontakten, so dass sie sich für ein- oder mehradrige Kabel eignen. Zudem lassen sie sich stapeln, um die Kontaktzahl zu erhöhen. Vor der Montage wird das Bauteil auf die Leiterplatte oberflächenmontiert; anschließend lässt sich mithilfe von herkömmlichen Werkzeugen die entsprechende Anzahl von Litzendrähten in den Kontaktschlitz einsetzen.