Licht am Horizont

Der Markt für Elektronische Bauelemente in Deutschland wird im Jahr 2002 noch einmal um neun Prozent zurückgehen. Die Branche stellt sich jedoch auf steigende Umsätze zum Jahresende hin ein. Für 2003 seien die Aussichten besser und es ist mit Wachstum zu rechnen, ortet ZVEI-Präsident Dietmar Harting mit Blick auf die Geschäftsentwicklung des letzten Jahres. “Im Jahr 2001 haben wir ein tiefes Tal durchschritten, in den ersten Monaten des laufenden Jahres gibt es jedoch erste Indikatoren für eine Verbesserung.” 2001 verzeichnete der deutsche Markt einen moderaten Rückgang, während der Weltmarkt um mehr als 20 Prozent einbrach. Damit ist der Anteil des Marktes in Deutschland von fünf auf sechs Prozent des Weltmarkts gestiegen. Der deutsche Bauelementemarkt erreichte im vorangegangenen Jahr ein Gesamtvolumen von 18,3 Mrd. Euro nach 20,1 Mrd. Euro im Jahr 2000.

ZVEI
Tel. (0049-69) 63 02-276
zvei-be@zvei.org
http://www.zvei.org