Das Lauflichtmodul TIDA-00336 kann 12 LEDs treiben.

Lauflichtmodul für 12 LEDs

Zur Lichteffektdemonstration für beispielsweise Fahrzeugbremsleuchten oder -blinker, bietet sich das LED-Lauflicht-Modul TIDA-00336 als kostengünstiges Referenz-Design an. Das Schieberegister TLC6C5912 hat zwölf Open-Drain-DMOS-Transistor-Ausgänge und treibt LEDs mit bis zu 50 mA an maximal 40 V. Es hat einen thermischen Überlastungsschutz und schaltet für eine bessere EMV mit moderater Flankensteilheit. Zwei 555-Timer im Baustein TLC556 steuern mit voreingestellten Taktraten Laufrichtung und -geschwindigkeit im Schieberegister. Die periodischen LED-Leuchtmuster sowie die Anzahl der aktiven LEDs sind durch den Anwender manuell über Jumper und Schalter sowie weitere Beschaltung konfigurierbar. Das Modul arbeitet eingeschränkt ab 3,3 V, ist ab 5 V voll funktionsfähig und verkraftet Spannungseinbrüche beim Fahrzeugkaltstart. Für den Betrieb sind weder Mikrocontroller noch Steuerungs-Software erforderlich.